To use this website completely, it is necessary to store cookies on your computer.
 

* Navigator

Expand - Collapse

* Statistic

  • *Total Posts: 14942
  • *Total Topics: 2271
  • *Online Today: 12
  • *Most Online: 292
(2016 November 12, 09:37:31 am)

Membergruppen Horror mit Postcount Moderation

Started by hartiberlin, 2012 October 28, 06:48:52 pm

previous topic - next topic

0 Members and 0 Guests are viewing this topic.

hartiberlin

2012 October 28, 06:48:52 pm
Hallo,
ich habe ein blödes Problem,
dass ich einfach nicht wegbekomme....

Bei mir hatten sich soviele Spambots angemeldet,
die schon einige Wochen einen Useraccount in meinem Forum haben...
aber noch 0 Postings...

1. Frage:
Wie lösche ich die am einfachsten `?


2. Irgendwie hat sich meine Membergroups von Newbie und Neuer_User
verdreht, womit ich eigentlich eine Posting Moderation für neu angemeldete User machen
wollte, so dass neu angemeldete User NICHT gleich SPAM posten können,
sonder alle neuen User erst nach 2 oder 3 MODERIERTEN Postings freigeschaltet werden...

Frage:
In welche Membergroup kommen sich neu anmeldende User zuerst ?
In NEWBIE oder ?

Leider kann ich für diese Usergroup keine Postcount mehr einstellen !

Irgendwie hat sich da was verstellt !
Wo kann ich das im Forum oder mit PHP Myadmin wieder umstellen ?

Wie bekomme ich eigentlich ALLE USER aus einer selbstangelegten Usergroup
in eine andere Usergroup am schnellsten gemovt ?

Kann man Usergruppen auch löschen oder muss man
da aufpassen, dass dann nicht auch alle alten User gelöscht werden, die
da drinnen waren ??

Vielen Dank.

Gruss, Stefan.

hartiberlin

#1
2012 October 30, 10:57:59 am
Habe es hinbekommen...
Lag daran, dass ich eine Gruppe falsch umbenannz hatte und
eine Gruppe zuviel angelegt hatte...

Die Gruppe mit 0 Members konnte ich wieder löschen und dann die
andere Gruppe wieder als Newbie zurück umbenannt, dann ging es...

Jetzt kommen alle neuen User ersrmal in die Moderation mit Ihrem ersten Posting...

Dann sehe ich gleich, ob es Spammer sind, oder nicht...

Gruss, Stefan.