To use this website completely, it is necessary to store cookies on your computer.
 

Problem mit dem Einbinden des Disclaimers in PortaMx Forum

Started by AlexanderLiebrecht, 2017 August 10, 14:23:29

previous topic - next topic

0 Members and 0 Guests are viewing this topic.

AlexanderLiebrecht

2017 August 10, 14:23:29 Last Edit: 2017 August 11, 03:44:34 by feline
Hallo Community,

leider habe ich es immer noch nicht geschafft, den Disclaimer in PortaMX richtig einzubinden. Ich habe habe auch schon die Hinweise unter "Hilfe" neben dem Link zu Disclaimer im ACP wahrgenommen, doch es funktioniert nicht. Wer kann mir helfen? Ich zeige euch hier jetzt zwei Screenshots und was mache noch falsch? Etwas muss es ja sein, dass ich das nicht nachvollziehen kann.

Danke im Vorfeld.

*

*
Bin ein bloggender Webmaster und CMS-Installateur. Ich bediene im Internet eigenes Portfolio, bestehend aus Blogs, Foren, Wikis und dem Projektmanagement. Zum Hauptblog geht's unter https://internetblogger.de

Mc Fly

#1
2017 August 10, 16:29:37
Mal so ins Blaue gefragt:

Ist der Disclaimer (oder eher Impressum?) auch im Blockmanager aktiviert?
Kannst du die Seite unter: DEINFORUM.TLD/index.php?spage=disclaimer (ohne ".html") aufrufen?

EDIT1: Hab's gerade selbst probiert. Das Fragezeichen muss wohl in die Linkzeile mit hinein, aber nicht die ".html"-Endung. Bei mir hängt PortaMx Forum allerdings ein "_english" dahinter und folglich geht der Link ins Leere. :-\
EDIT2: Testseite für den Disclaimer umbenannt in "testseite_english". Nun geht's.

feline

#2
2017 August 11, 01:32:24
Ein click auf das (?) symbol würde schon mal helfen ..
Da steht dann:
Hier können Sie einen Link zu einer Datei oder Aktion festlegen, um einen Haftungsausschluss für Ihr Forum anzuzeigen. Sie können eine PHP Seite oder einen Portal Block (PHP oder HTML mit PHP innerhalb) für dies verwenden. Der Link wird nach dem Copyright in der Fußzeile eingefügt. Beachten Sie, dass Sie hier nicht die Forum Url verwenden, diese wird automatisch hinzugefügt.
Beispiele für einen Link: meineseite/disclaimer.php oder ?spage=pagename (wenn das Portal aktiviert ist).
Das erste Beispiel verwendet den Link forumurl/meineseite/disclaimer.php?lang=language, wobei language Ist die Sprache der Benutzer (z.B. "english", "german", das zweite Beispiel verwendet den Link forumurl/index.php?spage=pagename (dies ist eine Portal Single Seite) welche mit einem php Block oder html Block (mit PHP innerhalb) codiert werden können, wo die Sprache der Benutzer erkannt wird ($user_info['language']).


Mit anderen Worten ..
Wenn Du einen Portal-Single Page Block verwendest, must du "nur" ?spage=name_der_seite eintragen.
Das System erkennt an dem ersten Zeichen .. eben das ? das es sich um einen "internen Link" handelt.

Fel
Many are stubborn in relation to the path, a few in relation to the target.

feline

#3
2017 August 11, 01:45:32
Quote from: Mc Fly ,  2017 August 10, 16:29:37EDIT1: Hab's gerade selbst probiert. Das Fragezeichen muss wohl in die Linkzeile mit hinein, aber nicht die ".html"-Endung. Bei mir hängt PortaMx Forum allerdings ein "_english" dahinter und folglich geht der Link ins Leere. :-\
EDIT2: Testseite für den Disclaimer umbenannt in "testseite_english". Nun geht's.
Ja .. du hast noch eine ältere Version ..
das wurde inzwischen geändert ... aus Sicherheits Gründen werden "NUR" PHP Dateien unterstützt ...

Siehe meinen anderen Post ...

Und hier noch ein Tip wie man das ganze für mehrere Sprachen machen kann ...
1. Erstelle die texte in einem HTML Block
2. Unterteile die einzelnen Spachen mit <div> ... </div> oder auch <table> ... </table>
3. Wenn das alles gut aussieht, den block speicher.
4. Den Block clonen
5. Den Clone im Html editor öffnen, dann den Blocktpy auf php ändern.
6. rund um alles herum macht du ein echo ' .... ';
7. in die obeste Zeile vor dem echo ' schreibst du ein global $user_info;
8. nun gehst du an den Anfang eines jeden Sprachenblocks (<table> oder <div>, was du verwendet hast)
9. DIESE Zeile (<div> oder <table>) ändern ..
und zwar an ende (wo das > Zeichen steht einfügen:
style="display:'. ($user_info['language'] == 'english' ? 'block' : 'none') .'

nach der Änderung sollte das so aussehen ..
<div style="display:'. ($user_info['language'] == 'english' ? 'block' : 'none') .'>
oder
<table style="display:'. ($user_info['language'] == 'german' ? 'block' : 'none') .'>

Das macht du bei jedem Sprachteil.
Dadurch wird jeweils nur der Teil angezeigt, wo die Sprache zutreffend ist ...

Abspeichern ..

Nun hast du EINEN block für alle Sprachen ...

Fel
Many are stubborn in relation to the path, a few in relation to the target.

feline

#4
2017 August 11, 03:42:22
Quote from: AlexanderLiebrecht ,  2017 August 10, 14:23:29Hallo Community,

leider habe ich es immer noch nicht geschafft, den Disclaimer in PortaMX richtig einzubinden. Ich habe habe auch schon die Hinweise unter "Hilfe" neben dem Link zu Disclaimer im ACP wahrgenommen, doch es funktioniert nicht. Wer kann mir helfen?
Der link muss lauten ?spage=disclaimer
Also genau so wie du die einzelne seite genannt hast ..

PS: Bitte Anhänge nicht zweimal einfügen !!

Fel
Many are stubborn in relation to the path, a few in relation to the target.

AlexanderLiebrecht

#5
2017 August 11, 10:48:04
@feline ,

vielen Dank für die ausführliche Erläuterung der Sache. Ich setze noch PortaMX RC 2 ein und habe es herausgefunden, woran es liegt. Es liegt an den SEF-URLs.

Wenn ich diese deaktiviere, dann klappt es mit "?spage=imprint". Wenn aber SEF-URLs aktiv sind, werde ich beim Aufrufen des Disclaimers auf eine Error-Page weitergeleitet.

Konntest du das schon beobachten bei der RC 2 Version?

Ansonsten würde es klappen.

Sorry wegen der Anhänge.
Bin ein bloggender Webmaster und CMS-Installateur. Ich bediene im Internet eigenes Portfolio, bestehend aus Blogs, Foren, Wikis und dem Projektmanagement. Zum Hauptblog geht's unter https://internetblogger.de

Mc Fly

#6
2017 August 11, 14:54:10
Quote from: AlexanderLiebrecht ,  2017 August 11, 10:48:04...
Ich setze noch PortaMX RC 2 ein und habe es herausgefunden, woran es liegt. Es liegt an den SEF-URLs.

...
Hm... den RC2 habe ich auch. Wieso kommt dann bei mir dieses "_english" hinten dran? Es sind bei mir keinen weiteren Sprachen installiert. <= rhetorische Frage an mich selbst...  ;)

Wie schaut denn der Link aus, der aufgerufen wird? Bei Nutzung von SEF müsste der Link in etwa auf "/pages/disclaimer/" oder "/pages/imprint/" enden.

Mc Fly

#7
2017 August 11, 15:03:48
Quote from: feline ,  2017 August 11, 01:45:32...
Ja .. du hast noch eine ältere Version ..
das wurde inzwischen geändert ... aus Sicherheits Gründen werden "NUR" PHP Dateien unterstützt ...

Siehe meinen anderen Post ...

Und hier noch ein Tip wie man das ganze für mehrere Sprachen machen kann ...
1. Erstelle die texte in einem HTML Block
2. Unterteile die einzelnen Spachen mit <div> ... </div> oder auch <table> ... </table>
3. Wenn das alles gut aussieht, den block speicher.
4. Den Block clonen
5. Den Clone im Html editor öffnen, dann den Blocktpy auf php ändern.
6. rund um alles herum macht du ein echo ' .... ';
7. in die obeste Zeile vor dem echo ' schreibst du ein global $user_info;
8. nun gehst du an den Anfang eines jeden Sprachenblocks (<table> oder <div>, was du verwendet hast)
9. DIESE Zeile (<div> oder <table>) ändern ..
und zwar an ende (wo das > Zeichen steht einfügen:
style="display:'. ($user_info['language'] == 'english' ? 'block' : 'none') .'

nach der Änderung sollte das so aussehen ..
<div style="display:'. ($user_info['language'] == 'english' ? 'block' : 'none') .'>
oder
<table style="display:'. ($user_info['language'] == 'german' ? 'block' : 'none') .'>

Das macht du bei jedem Sprachteil.
Dadurch wird jeweils nur der Teil angezeigt, wo die Sprache zutreffend ist ...

Abspeichern ..

Nun hast du EINEN block für alle Sprachen ...

Fel
Jupp, den RC2.
Den Tipp werde ich mal abspeichern. Hatte schon ähnliches im Sinn, da ich mal in umgekehrter Weise für mehrere Themes nur eine einzelne Logo-Datei genutzt hatte, auch als PHP-Block dann realisiert.

AlexanderLiebrecht

#8
2017 August 11, 15:11:44
QuoteWie schaut denn der Link aus, der aufgerufen wird? Bei Nutzung von SEF müsste der Link in etwa auf "/pages/disclaimer/" oder "/pages/imprint/" enden.
Bitte sage mir hier kurz Bescheid, nachdem du dir das bei mir angesehen hast. Diese URL will nicht rewrited werden: https://portamxforum.wpzweinull.ch/index.php?spage=imprint_english

Ich habe nun den Page-Namen als "imprint" genommen und es wie du und die @feline mir sagten, als Disclaimer Link eingetragen. Wenn die SEF Engine aktiviert ist, werde ich zu Error Page weitergeleitet. Vermutlich muss ich RC 3 von PortaMX oder die Finalversion haben. Da warte ich mal ab und werde nachher SEF Urls wieder aktivieren.
Bin ein bloggender Webmaster und CMS-Installateur. Ich bediene im Internet eigenes Portfolio, bestehend aus Blogs, Foren, Wikis und dem Projektmanagement. Zum Hauptblog geht's unter https://internetblogger.de

feline

#9
2017 August 11, 23:58:50
Ich  habe mir deine Seite mal kurz angeschaut .. das ist eine RC2 !!
Nach der RC2 gab es eine RC3 und mittlerweile sind wir kurz vor Release ...

Das bringt jetzt nicht viel das zu testen oder zu ändern .. warte einfach auf das Offizielle Release.
Dauert auch nicht mehr lange ...

Fel
Many are stubborn in relation to the path, a few in relation to the target.

AlexanderLiebrecht

#10
2017 August 12, 00:18:28
Sehr gut @feline , Freue mich schon im Vorfeld, bis es draussen ist und dann alles testen und entdecken :)
Bin ein bloggender Webmaster und CMS-Installateur. Ich bediene im Internet eigenes Portfolio, bestehend aus Blogs, Foren, Wikis und dem Projektmanagement. Zum Hauptblog geht's unter https://internetblogger.de

feline

#11
2017 August 12, 00:42:40
Ein bischen musst du schon noch warten ..

Heute hat mein Chef Übersetzer die letzten German Sprachdateien geliefert..
Damit muss ich alles testen ..

Wenn das alles sauber läuft, wird die erste finale 1.0 zum Download freigegeben.
Ich denke mal, das dies in 1, 2 Wochen der fall sein wird .. eventuell auch schon früher.

Also etwas gedult bitte  ;)

Fel
Many are stubborn in relation to the path, a few in relation to the target.

Mc Fly

#12
2017 August 12, 12:46:01
Quote from: AlexanderLiebrecht ,  2017 August 11, 15:11:44...
Bitte sage mir hier kurz Bescheid, nachdem du dir das bei mir angesehen hast. Diese URL will nicht rewrited werden: https://portamxforum.wpzweinull.ch/index.php?spage=imprint_english

Ich habe nun den Page-Namen als "imprint" genommen und es wie du und die @feline mir sagten, als Disclaimer Link eingetragen. Wenn die SEF Engine aktiviert ist, werde ich zu Error Page weitergeleitet. Vermutlich muss ich RC 3 von PortaMX oder die Finalversion haben. Da warte ich mal ab und werde nachher SEF Urls wieder aktivieren.
Aha. Bei deinem RC2 hängt sich auch ein "_english" hinten dran. Dann müsste der Link den du beim Disclaimer einträgst "/pages/imprint_english/", bzw. ohne SEF "?spage=imprint_english" lauten. Ob da mit eingeschaltetem SEF noch die komplette Domain vor muss, weiß ich jetzt nicht.

AlexanderLiebrecht

#13
2017 August 12, 13:28:17
Wie die @feline sagte, müssen wir uns noch etwas gedulden und das ist soweit kein Problem. Umso mehr Freude macht es dann, wenn die 1.0er Version erschienen ist.

Ja, bei der RC 2 liegt's an der SEF-Engine, ist aber eine alte Version, wonach es noch die RC 3 gab. Das bekam ich aber nicht mehr mit und nun dieses Board hier entdeckt.
Bin ein bloggender Webmaster und CMS-Installateur. Ich bediene im Internet eigenes Portfolio, bestehend aus Blogs, Foren, Wikis und dem Projektmanagement. Zum Hauptblog geht's unter https://internetblogger.de